Als Wirtschaftsprüfer und Steuerberater sind wir fokussiert auf die umfassende Beratung anspruchsvoller Mandanten

Dr. Winfried Heide · Wirtschaftsprüfer · Steuerberater Wir sind eine Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungs-kanzlei mit Sitz in Dresden und einem Büro in Freiberg. Zum Kreis unserer Mandanten gehören neben Aktiengesellschaften insbesondere mittelständische Unternehmen unterschiedlicher Rechtsformen, Größenordnungen und Branchen, Gesellschaften und Einrichtungen der öffentlichen Hand sowie anspruchsvolle Privatpersonen.
Diese Mandanten schätzen unsere zielführende fachüber- greifende Ausrichtung. Sie profitieren von unseren auf lang- jährigen Erfahrungen und persönlichen Mandatsbeziehungen beruhenden Dienstleistungen in den Bereichen Wirtschafts- prüfung, betriebswirtschaftlicher und steuerlicher Beratung. Eingebunden in ein nationales und internationales Netzwerk kooperieren wir zur Lösung umfassender Fragestellungen mit Fachkollegen, Rechtsanwälten und Unternehmensberatern.

Digitale DATEV-Kanzlei

Wir freuen uns sehr und sind stolz, dass wir auch in diesem Jahr die Auszeichnung „Digitale - Kanzlei 2021“ durch die DATEV eG überreicht bekommen haben.  Mit dieser Dotierung bestätigt die DATEV eG zum zweiten Mal das Digitalisierungs-Knowhow unserer Kanzlei. 
Das Thema Digitalisierung nimmt bei uns seit geraumer Zeit einen sehr hohen Stellenwert ein und so wurden wir bereits 2020 mit dem Label „Digitale Kanzlei“ ausgezeichnet. Aus diesem Grund war es für uns folgerichtig, sich erneut um das Label „Digitale Kanzlei“ zu bewerben. An dessen Vergabe stellt die DATEV eG entsprechend hohe Anforderungen. Es wird nur an die Kanzleien vergeben, die nachweislich eine hohe Digitalisierungsquote in den Bereichen Rechnungswesen, Steuern und Lohnbuchführung nachweisen können. Umso mehr freuen wir uns, dass uns die DATEV zum Kreis dieser Kanzleien in Deutschland zählt.
Als digitale Kanzlei bieten wir unseren Mandanten gleichfalls einen praktikablen und einfachen Einstieg in die digitale Zusammenarbeit über unsere Plattform „DATEV Unternehmen online“. Diese erleichtert Ihnen die Bearbeitung der für die Buchführung und Lohnabrechnung relevanten Unterlagen. Darüber hinaus sind alle Belege in einem digitalen Belegarchiv revisionssicher archiviert und jederzeit verfügbar. Des Weiteren können Banküberweisungen direkt aus „Unternehmen online“ heraus erfolgen und es besteht jederzeit Zugriff auf aussagekräftige betriebs- und personalwirtschaftliche Auswertungen.
Wir informieren Sie sehr gern über diese innovativen Lösungsmöglichkeiten und stehen Ihnen für Fragen zur Verfügung.
Ihr Dr. Winfried Heide & Team

15 Jahre Kanzlei Dr. Winfried Heide

Sehr geehrte Mandanten,

Im Januar 2006 gründete ich meine eigene Kanzlei und bin froh, glücklich und auch ein klein wenig stolz, dass wir seitdem eine kontinuierliche Entwicklung zu einer wahrgenommenen Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungskanzlei vollzogen haben. Mit vielen unserer Mandanten, Kooperations- und Geschäftspartnern besteht mittlerweile eine langjährige – einige vom ersten Tag an – fachliche und vor allem eine persönlich außerordentlich angenehme Beziehung. Dies sind letztendlich die Momente, Begegnungen und Erfahrungen, die für mich und uns ein ausgefülltes Berufsleben kennzeichnen. Einen herzlichsten Dank hierfür einhergehend mit der Versicherung, dass wir auch zukünftig bestrebt sind, diesen Weg mit Ihnen – in den wahrscheinlich nicht einfacher werdenden Zeiten – erfolgreich fortführen zu dürfen.

Dies alles wäre nicht möglich gewesen ohne mein Team, viele Kollegen und Mitarbeiter begleiten mich ebenfalls seit vielen Jahren. Frau WPin/StBin Heike Noack fast vom ersten Tag an…Auch an dieser Stelle an alle meinen herzlichsten Dank.

Wir hoffen und wünschen uns, dass wir dieses Jubiläum bald in gemütlicher Runde zum Anlass nehmen können, auf das Vergangene und vor allem Zukünftige gemeinsam anzustoßen.

Herzlichst

Ihr Dr. W. Heide



Alle Steuerzahler

Monatliche Umsatzbeteiligungen erhöhen das Elterngeld

Monatliche Umsatzbeteiligungen erhöhen das Elterngeld. Das hat das Landessozialgericht Niedersachsen-Bremen bei einer angestellten Zahnärztin entschieden (Revision zugelassen). Ihr Arbeitgeber zahlte eine monatliche Grundvergütung und Umsatzbeteiligungen, die zwischen 140 EUR und 2.300 EUR pro Monat schwankten.
mehr

©2022 Wirtschaftsprüfer
Dr. Winfried Heide